*
Logo_2017
blockHeaderEditIcon
Menu_top_2017
blockHeaderEditIcon

Wie finden Sie Ihren Spezialisten für ästhetische Faltenbehandlungen?

Tipps und Informationen

Kosmetikstudios, Coiffeursalons und so genannte „Botox – Parties“ sind nicht der geeignete Ort für professionelle medizinische Behandlungen.

Seriöse Ärzte werden von Behandlungen in derartiger Umgebung absehen und alle medizinischen Behandlungen ausschliesslich in der eigenen Praxis/Klinik oder im Spital durchführen.

Ein spezialisierter Arzt wird sich die Zeit für ein vertrauensvolles, ausführliches Beratungsgespräch nehmen und ihre Fragen umfassend beantworten.

Zögern Sie bei einem Arzt, welcher sich keine Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch nimmt.

Fragen Sie vor einer Behandlung nach, welches Produkt Ihnen gespritzt wird und lassen Sie sich gegebenenfalls das Produkt zeigen.

Die besten und für Ihre Sicherheit optimalen Botulinumtoxin Typ A – und Hyaluronsäureprodukte haben ihren Preis, welcher sich auch an den etwas höheren Behandlungskosten erkennen lässt. Seien Sie besonders kritisch und zögern Sie ggf., wenn Ihnen eine Behandlung zu Tiefstpreisen angeboten wird.

Lesen Sie hierzu auch die Pressemitteilungen der DGBT: » Vorsicht vor Billigangeboten | » Warnung vor unseriösen Angeboten


Alle Behandlungen mit Hyaluronsäurefillern und Botulinumtoxin sind medizinische Eingriffe und gehören ausschliesslich in die Hände spezialisierter Ärzte!

Es kommt leider immer wieder vor – doch Kosmetikerinnen sind nicht berechtigt medizinische Behandlungen mit Botulinumtoxin Typ A und Hyaluronsäure-Fillern durchzuführen. Das OLG Karlsruhe hat aktuell mit Urteil vom 17.02.2012 entschieden, dass Kosmetikerinnen keine Faltenunterspritzungen durchführen dürfen - und hat damit die bisherige bekannte Rechtssprechung bestätigt! » Hier sehen Sie das OLG Urteil

In diesem Zusammenhang ist auch auf die Problematik zu verweisen, welche entstehen kann, wenn Kosmetikerinnen Faltenunterspritzungen durchführen. Wird das falsche Produkt in einer „falschen“ Gesichtsregion oder in der „falschen“ Hautschicht injiziert, kann es zu vielfältigen Komplikationen und unerwünschten Nebenwirkungen mit äusserst unschönen Resultaten kommen. Auch erfahrene Ärzte können nach einer misslungenen Behandlung keine „Wunder“ vollbringen und Korrekturen sind danach vielfach nur begrenzt möglich. 

Da sich in der letzten Zeit die Komplikationen durch unsachgemässe Falten -und Lippenunterspritzungen durch Kosmetikerinnen häufen, raten wir dringend von derartigen Behandlungen durch Nichtmediziner ab! Im besten Fall zeigen die Unterspritzungen durch Kosmetikerinnen keinerlei Wirkung. Vielfach sind jedoch massive Komplikationen entstanden.

Für eine professionelle Faltenunterspritzung sind die unbedingt notwendigen medizinischen Kenntnisse erforderlich. Eine rechtswidrige von Kosmetikerinnen oder Nicht-Medizinern durchgeführte Faltenunterspritzung stellt eine Körperverletzung dar, für welche sich zunehmend Staatsanwälte und Gerichte interessieren.

Google_Maps
blockHeaderEditIcon
Bottom_1
blockHeaderEditIcon

Adresse

medical-smoothcare AG
Dr. med. Michael Lieke & Partner
Hauptstrasse 39
CH-8280 Kreuzlingen

 Tel.  +41 71 672 26 46

 Mobil +41 79 566 07 97

 info@smoothcare.ch

Startseite_Urteil
blockHeaderEditIcon

Gut zu wissen...

Urteil - Kosmetikerinnen dürfen keine Faltenunterspritzungen durchführen! Mehr lesen... »

Bottom_3
blockHeaderEditIcon
Bottom_4
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail