*
Logo_2017
blockHeaderEditIcon
Menu_top_2017
blockHeaderEditIcon
1_Faden-Lifting
blockHeaderEditIcon

Was ist ein Fadenlifting?

Mit zunehmendem Alter nehmen die elastischen Strukturen ab, das Gewebe wird immer schlaffer und sinkt entsprechend der Schwerkraft ab. Die dabei entstehende Erschlaffung der Gesichtshaut  wird immer deutlicher.

Zur Beseitigung dieser Alterungserscheinungen der Haut wäre zwar ein operatives chirurgisches Facelifting möglich, allerdings sind die Kosten, der Aufwand, mögliche unerwünschte Folgen und Resultate sowie Nebenwirkungen und Risiken u.U. nicht unerheblich, so dass der Trend immer mehr in Richtung minimal-invasiver Behandlungen geht, also weg vom operativen Facelifting.

Die Entwicklung moderner Medizinprodukte ermöglicht inzwischen ausgezeichnete minimal-invasive Behandlungen mit Resultaten, welche einem chirurgisch operativen Behandlungsergebnis vergleichbar gut oder auch besser sind.

Ein sog. Fadenlifting ist eine relativ neue, minimal-invasive Methode zur Gewebestraffung mit Verjüngungseffekten.

Hierbei werden spezielle Fäden mittels Nadeln in das Gewebe unter der Haut gezielt eingebracht. Anschliessend wird die Nadel wieder herausgezogen und die Fäden verbleiben am Zielort.

Diese aus resorbierbarem Material bestehenden Fäden sind eine relativ neue Entwicklung und lösen sich im Gewebe nach einigen Wochen bzw. Monaten selbst auf. Hierbei wird die Kollagenneubildung stimuliert und es resultiert eine Gewebestraffung mit einem Verjüngungseffekt.

Je nach Ausgangszustand, Patientenwünschen, Behandlungsplan und Behandlungsmöglichkeiten kommen verschieden Fäden zum Einsatz.

ästhetische Faltenbehandlung

Mit einem Fadenlifting können – in Verbindung mit weiteren Medizinprodukten, wie Hyaluronsäurefillern sowie BOTULINUM – hervorragende Ergebnisse erzielt werden, welche eine gute Alternative zum herkömmlichen chirurgischen operativen Facelifting darstellen.

Der Vorteil des Fadenliftings besteht darin, dass – insbesondere in Kombination mit bekannten minimal-invasiven Methoden – ein weiteres, als sicher geltendes Medizinprodukt zur Verfügung steht und Patienten so auf eine teure Operation und deren Nachteile, Nebenwirkungen und Risiken verzichten können.

Eine Vollnarkose ist nicht erforderlich, die Schmerzbetäubung erfolgt lokal durch ein schmerzstillendes Gel oder  / und durch lokale Anästhesie. Narben sind nicht zu erwarten.  In der Regel gibt es keine Ausfallzeiten.

Das Behandlungsergebnis ist zum Teil direkt nach der Behandlung sichtbar. Das volle Ergebnis tritt nach ca. 3 bis 6 Monaten ein; der Verjüngungseffekt  ist für ca. 1 bis 2 Jahre sichtbar.

2_Faden-Lifting
blockHeaderEditIcon

Fadenlifting

3_Faden-Lifting
blockHeaderEditIcon

Um ein gutes Behandlungsergebnis zu erzielen, ist es erforderlich, dass sich die Patienten an einige Regeln halten. Um das Risiko möglicher Blutergüsse (Hämatome) zu vermeiden, soll ca. 2 Wochen vor und einige Tage nach der Behandlung  kein blutverdünnendes Medikament, wie z.B. ASPIRIN®, eingenommen werden. Damit die Fäden am Zielort verbleiben, soll eine verstärkte Mimik im Behandlungsort minimiert werden, so dass vor einem Fadenlifting – insbesondere im Bereich starker Mimik, wie z.B. Stirn – hier eine Vorbehandlung mit BOTULINUM empfohlen wird.

Auf extreme Bewegungen einschliesslich Kontaktsport, Extremsport und Zahnbehandlungen sollte für ca. 2 bis 3 Wochen verzichtet werden.

Zuweilen können vorübergehende leichte Schmerzen sowie kleine Hämatome auftreten; diese klingen nach wenigen Tagen ab.

Preise

Die Kosten eines Fadenliftings mit resorbierbaren Fäden beginnen bei 600,- CHF.

Behandlungen_1b_Uebersicht-Text
blockHeaderEditIcon
Behandlungen_2b_Uebersicht-Grafik
blockHeaderEditIcon
Lippenunterspritzung, Lippenvolumen, Faltenunterspritzung, Stirnfalten, Oberlippenfalten,  Zornesfalten, Augenfalten, Nasolabialfalten.
Behandlungen_3b_Uebersicht-Text
blockHeaderEditIcon
Text-7_Lieke_Bild
blockHeaderEditIcon

Faltenbehandlung, Faltenunterspritzung mit Botox und Hyaluron

Dr. med. Michael Lieke
Leitender Arzt mit über 25 jähriger Berufserfahrung

Text-8_Aklin_Bild
blockHeaderEditIcon

Faltenbehandlung, Faltenunterspritzung mit Botox und Hyaluron

Catrin Aklin
Ästhetische Medizin

Text-9_Fietz_Bild
blockHeaderEditIcon

Faltenbehandlung, Faltenunterspritzung mit Botox und Hyaluron

Dr. med. Christian Fietz
Ästhetische Medizin
Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Bottom_1
blockHeaderEditIcon

Adresse

medical-smoothcare AG
Dr. med. Michael Lieke & Partner
Hauptstrasse 39
CH-8280 Kreuzlingen

 Tel.  +41 71 672 26 46

 Mobil +41 79 566 07 97

 info@smoothcare.ch

Startseite_Urteil
blockHeaderEditIcon

Gut zu wissen...

Urteil - Kosmetikerinnen dürfen keine Faltenunterspritzungen durchführen! Mehr lesen... »

Bottom_3
blockHeaderEditIcon
Bottom_4
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail